PL | EN | DE
ul. Przemysłowa 4A, 59-800 Lubań, Polska 888 999 984 lub 535 371 710 rejestracjaluban@gmail.com

Chirurgie


Chirurgie:

  • Einfache und komplizierte Extraktionen (einschließlich retinierter Zähne);
  • Fortsetzung von Extraktionen, die in anderen Praxen begonnen wurden;
  • Freilegung retinierter Zähne im Kiefer, Weisheitszahnextraktionen;
  • Mundsanierung bei kardiologisch belasteten Patienten und onkologischen Patienten;
  • Plastische Chirurgie an Kieferhöhlenverbindungen;
  • Wurzelspitzenresektionen, Hemisektionen;
  • Entfernung von Fibromen, Mucoceles, Warzen und anderen entzündlichen Schleimhautveränderungen mit histopathologischer Untersuchung (wir haben einen Vertrag mit einem histopathologischen Labor in Wrocław).
  • Vorbereitung des Mundraums für prothetische Behandlungen - Lippenbändchen-, Zungen-, Wangenbändchenkürzungen. Zahnfleischplastik (Korrektur überwucherter Schleimhautfalten);
  • Orthopädische Behandlung von Zahnfrakturen, Alveolarkammfortsätzen, Oberkiefer und Unterkiefer;
  • Behandlung von Speicheldrüsenerkrankungen;
  • Entfernung von zahnbezogenen Zysten;
  • Chirurgische Freilegung retinierter Zähne aus orthodontischen Gründen, Kieferhöhlenoperationen;
  • Chirurgische Verlängerung klinischer Zahnkronen;
  • Gesteuerte Knochenregeneration;
  • Blutstillung nach chirurgischen Eingriffen im Mundbereich;
  • Entfernung verschobener Zahnwurzeln aus der Kieferhöhle;
  • Entnahme von Gewebeproben aus Mundveränderungen zur histopathologischen Untersuchung und Ausschluss von Tumorerkrankungen;
  • Blockade des ersten, zweiten und dritten Trigeminusnervastes zur Schmerzbehandlung bei Trigeminusneuralgie.


V. INFORMATION FÜR PATIENTEN ÜBER DAS VORGEHEN NACH ZAHNEXTRAKTION UND OPERATIVE ZAHNENTFERNUNG.

NACH DEM OPERATIVEN EINGRIFF:


• Druckverband für etwa 30-40 Minuten beibehalten, nur kalte Umschläge verwenden (extern);

• Schwere körperliche Arbeit vermeiden;

• Mindestens 1,5 Stunden lang nicht essen oder trinken;

• Am restlichen Tag werden eher kühle Getränke und Speisen empfohlen;

• den Konsum von Alkohol und das Rauchen für mindestens 24 Stunden vermeiden, da dies zu Blutungen führen und die Heilung beeinträchtigen kann;

• Keine Spülungen wie Salbei oder Kamille nach dem Eingriff verwenden, da sie den Blutgerinnsel herauslösen und eine sogenannte "trockene Alveole" verursachen können;

• Mund mit verdünnter Eludril-Lösung oder einer Lösung aus Speisesoda (1 Esslöffel pro Glas Wasser) nach jeder Mahlzeit spülen, nach 24 Stunden nach dem Eingriff;

• Bei operativer Entfernung von Zähnen, die genäht wurden, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Entfernung der Nähte innerhalb von 7-10 Tagen nach dem Eingriff;

• Falls Sie nach dem Eingriff ein Rezept erhalten haben, lassen Sie es bitte sofort einlösen und nehmen Sie die Medikamente gemäß den Anweisungen des Arztes ein.


MÖGLICHE NACHWIRKUNGEN DES EINGRIFFS:

• Schwellung im operierten Bereich (auch nach drei Tagen nach dem Eingriff);

• Kieferklemme (hauptsächlich nach operativer Entfernung der Weisheitszähne);

• Bluterguss, Hämatom.


UNGÜNSTIGE SYMPTOME:

• Stark erhöhte Körpertemperatur (Fieber);

• Schwellung, die länger als 7 Tage anhält;

• Reaktionen des Verdauungstraktes, die eine allergische Reaktion auf verwendete Medikamente sein könnten und zu anhaltenden Blutungen führen könnten;

Wenn eines der oben genannten unerwünschten Symptome auftritt, kontaktieren Sie mich bitte umgehend. Bei Medikamentenunverträglichkeit setzen Sie bitte die Medikamente ab und lassen Sie sich für alternative Arzneimittel und Anwendungsformen beraten.


Für einen Kontrolltermin können Sie auch telefonisch einen Termin vereinbaren.


Die Therapie mit thrombozytenreichem Plasma

PRF (Platelet Rich Fibrin) ist ein thrombozytenreiches Fibrin, das aus dem Blut des Patienten gewonnen wird. Es wird in der oralen Chirurgie eingesetzt, um das Wachstum von Geweben zu stimulieren, die Regeneration zu fördern und die Heilung zu beschleunigen. In unserer Praxis verwenden wir PRF bei komplizierten Zahnextraktionen, regenerativen Eingriffen und Implantationen.

Da das Material aus dem Blut des Patienten gewonnen wird, handelt es sich um das biokompatibelste und sicherste Regenerationsmaterial.



Heutzutage die Kieferorthopädie zu einem der popul...
Es ist die natürlichste Lösung bei Verlust eines o...
Einfache und komplizierte Extraktionen (einschließ...
Die meisten Verfahren werden unter dem Mikroskop d...
  • Telefon:

    888 999 984
  • E-mail:

    rejestracjaluban@gmail.com